Minimal-invasive Bauchchirurgie

Frontansicht Bauch

Die minimal-invasive laparoskopische Bauchchirurgie hat in vielen Bereichen die offene Operationstechnik weitestgehend ersetzt. Diese moderne Operationsmethode ist besonders sanft und schonend für den Patienten und bedeutet einen geringeren Blutverlust, kleinere Narben und weniger postoperative Schmerzen. Durch diese Technik wird der betreffende Bereich gezielt erreicht und umliegende, gesunde Strukturen werden geschont.

Durch kleine Hautschnitte (0,3–2 cm) kann der Chirurg mit Hilfe einer nur wenige Millimeter im Durchmesser betragende Videokamera den Bauchraum einsehen und auf diesem Weg mit kleinsten chirurgischen Instrumenten den Eingriff vornehmen. Aufgrund der sehr kleinen Schnitte nennt man diese Technik auch „Schlüssellochchirurgie”.

Im Bereich der Bauchchirurgie werden z.B. Blinddarm-Operationen, alle Formen von Hernien (wie Leistenbruch, Zwerchfellbruch, Nabelbruch), Entfernungen von Gallenblase, eine Vielzahl von Magen- und Darm-Operationen und Eingriffe an Leber oder Milz durchgeführt.

Im gynäkologischen Bereich werden z.B. Zysten-, Myom- und Gebärmutterentfernungen sowie Tumor-Operationen durchgeführt. Endiometriosebehandlungen oder Operationen bei Scheiden- und Gebärmuttersenkung.

Im Rudolfinerhaus finden Sie eine Vielzahl in dieser Technik erfahrene Chirurgen, modernste OP-Ausstattung und ein erfahrenes Operationsteam sowie beste postoperative Betreuung.

Kontakt
Tagesklinik & Endoskopie

+43 (0)1 360 36-6451 Jetzt anrufen

tagesklinik@rudolfinerhaus.at E-Mail schreiben

Adresse

Rudolfinerhaus Privatklinik GmbH
Billrothstraße 78
1190 Wien

In Google Maps anzeigen

Ärzte finden

Newsletter

Anmelden und informiert bleiben

Newsletter anmelden und informiert bleiben