Histologie

Im Rudolfinerhaus befindet sich ein eigenes Pathologisch-Histologisches Zentrallabor. Zytologische und histologische Untersuchungen und deren Ergebnisse stehen daher rasch (in der Regel innerhalb von 1–2 Werktagen) zur Verfügung.

Die intraoperative Gefrierschnittdiagnostik ermöglicht den behandelnden, operierenden Chirurgen unmittelbar während der Operation bei unklaren Befunden eine erste Diagnose. Zusätzlich zur Routinediagnostik bieten wir auch ausgedehnte Zusatzuntersuchungen (Spezialhistochemie, Immunhistochemie, Molekularpathologie) an. Die Ergebnisse dienen zur Erstellung einer individuellen Prognose und Therapieplanung.

In Zusammenarbeit mit der Bildgebenden Diagnostik und der Tagesklinik werden im Rahmen von Routine- oder Vorsorgeuntersuchungen und Biopsien präzise histologische Ergebnisse innerhalb von 1–2 Werktagen bereitgestellt.

 

Leitung Pathologisch-Histologisches Zentrallabor
Dr. Sabrina Hartenbach
Fachärztin für Klinische Pathologie & Molekularpathologie

Kontakt
Histologie

+ 43 (0)1 360 36-6441 Jetzt anrufen

Newsletter

Anmelden und informiert bleiben

Newsletter anmelden und informiert bleiben