Tradition & Geschichte

4 Trakte, 4 Persönlichkeiten,
140 Jahre Geschichte

Die 140-jährige Geschichte des Rudolfinerhauses spiegelt sich auch in der Namensgebung der verschiedenen Bautrakte wider: Billroth, Rudolf, Wilczek, Fellinger. Diese vier Persönlichkeiten trugen maßgeblich zum Ruf der Rudolfinerhaus Privatklinik bei – eine Tradition, die heute von renommierten Ärzten der Gegenwart fortgeführt wird.

Die Gründung

Ende des 19. Jahrhunderts erkannte der berühmte Chirurg Theodor Billroth, wie wichtig es war, der sich rasch entwickelnden Medizin auch gut ausgebildetes Krankenpflegepersonal zur Seite zu stellen. So wurde 1875 – unter der Schirmherrschaft von Kronprinz Rudolf – der Rudolfinerverein gegründet, der die Ausbildung der Krankenpflege modernisierte. Um den in Ausbildung stehenden Pflegerinnen auch praktische Schulungen zu ermöglichen, eröffnete Theodor Billroth mit anderen Ärzten 1882 das Rudolfinerhaus. Im Jahr 1912 begann die Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz – seitdem sind wir in unserem Denken und Handeln den Werten dieser weltweit geschätzten humanitären Organisation verpflichtet.

Die Wiederauferstehung

Im März 1945 wurde das Gebäude schwer beschädigt und in den Nachkriegsjahren wieder aufgebaut. Mit Univ.Prof. Dr. Karl Fellinger, einem der angesehensten österreichischen Ärzte des 20. Jahrhunderts, der Staatsoberhäupter aus aller Welt behandelte, etablierte das Rudolfinerhaus ab 1975 seinen internationalen Ruf. Unter seiner Mitwirkung wurden zusätzliche Pavillons, Operationssäle, Ambulanzen und diagnostische Einrichtungen errichtet. Mit der Verwirklichung des Projekts „Rudolfinerhaus 2020“ wurde das Haus modernisiert, baulich erweitert und ist heute das modernste österreichische Privatspital.

Campus Rudolfinerhaus:
Innovative Ausbildung seit 1882

Seit seiner Gründung wurde im Rudolfinerhaus die Entwicklung für beste, innovative Pflegeausbildung vorangetrieben. Bis heute gilt der Anspruch, Bildung für Pflegende auf hohem Qualitätsniveau zu ermöglichen und modellhaft in der Entwicklung des Berufs zu sein. Insbesondere wurde ein wesentlicher Beitrag zur Etablierung der Ausbildung auf akademischem Niveau und zur Sicht der Pflege als Wissenschaft geleistet. Absolventen des Campus Rudolfinerhaus schließen die Ausbildung neben ihrer Berufsberechtigung mit dem Bachelor of Science in Health Studies ab. Campus Rudolfinerhaus

Kontakt

+43 (0)1 360 36-0 Jetzt anrufen

info@rudolfinerhaus.at E-Mail schreiben

Ärzte finden

Newsletter

Anmelden und informiert bleiben

Newsletter anmelden und informiert bleiben