OP-Ausstattung

Das Rudolfinerhaus verfügt über alle Einrichtungen für chirurgische Eingriffe verschiedenster Disziplinen, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen:

  • 3 Operationssäle mit modernster ausgestatteteter Technik
  • 2 Eingriffsräume mit modernster ausgestatteteter Technik
  • 2 Endoskopieräume
  • Aufwachstation mit Kurzzeit-ICU-Überwachung

Ein speziell ausgebildetes OP-Team ist für die Betreuung der Patienten zuständig. Zur Standardausstattung unserer OP-Einheiten gehören Neuromonitoring für unterschiedliche neurologisch-chirurgische Indikationen, eine Gamma-Sonde zur Ortung von Sentinellymphknoten, mono- und bipolare Koagulationseinheiten modernsten Standards sowie das Hochfrequenzdiathermiegerät Ligasure, das erstmals die sichere, exakt steuerbare intraoperative Verödung von Blutgefäßen bis zu einem Durchmesser von 7 mm erlaubt. Für minimal-invasive endoskopische Operationen stehen moderne Endoskopietürme mit Endoeye-Optiken bereit.

Unser Hausärzte- und Anästhesistenteam sowie unser Geburtshilflicher Bereitschaftsdienst sind 24 Stunden anwesend.

Newsletter

Anmelden und informiert bleiben

Newsletter anmelden und informiert bleiben