Stationsleitung des Zentral-OP

Pflege von Patienten

„Die erste Adresse für Ihre Gesundheit“ –diesem Leitspruch täglich gerecht zu werden ist unsere Mission. Als eines der renommiertesten Privatspitäler des Landes legen wir dabei nicht nur Wert auf herausragende medizinische Versorgung, sondern auch auf professionelle Pflege und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten. In einer der schönsten Grünruhelagen Wiens vereint unser Traditionshaus Erfahrung, hochqualitative medizinische Betreuung und kompetente Behandlung mit exzellenter Hotellerie.

STATIONSLEITUNG DES ZENTRAL-OP (M/W/D)

Vollzeit (40 Stunden/Woche), zum nächstmöglichen Eintritt

Ihre Hauptaufgaben

  • Führung, Koordination und Organisation eines multiprofessionellen Teams des Zentral-OPs
  • Sicherstellung und kontinuierliche sowie nachhaltige Weiterentwicklung der pflegerischen Prozesse und Standards
  • Förderung der interprofessionellen Zusammenarbeit unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Personalführung, Personaleinsatzplanung und stärkenorientierte Personalentwicklung
  • Materiallogistik unter wirtschaftlichen Aspekten

Unsere Anforderungen

  • Eine nach dem österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetz anerkannte Berufsberechtigung für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Sonderausbildung für Pflege im OP-Bereich
  • Abgeschlossene Weiterbildung im basalen und mittleren Pflegemanagement
  • Führungserfahrung wünschenswert
  • Freude an der Übernahme organisatorischer und mitarbeiterbezogener Leitungsaufgaben
  • Ausgeprägte Sozial-, Fach- und Führungskompetenz sowie Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Freude am Beruf

Wir bieten

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem kollegialen und wertschätzenden Team
  • Eine mitarbeiterorientierte, stärkenorientierte Führungshaltung (positive Leadership)
  • Initiierung und Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten durch Fortbildungen in der Dienstzeit, Leadership-Coaching und Talent Development
  • Attraktive Sozialleistungen (Gesundheitsförderung, Finanzielle Unterstützung für eine private Krankenzusatzversicherung, Veranstaltungen & Aufmerksamkeiten, medizinische Inhouse-Zusatzleistungen & Sonderkonditionen, …)

Das Jahresbruttogehalt (40 Wochenstunden) beträgt ab 65.000 €. Die Bereitschaft zur Überzahlung richtet sich nach Ihrer persönlichen Qualifikation und Erfahrung.

Wenn Sie an dieser Position interessiert sind, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit dem Betreff „Bewerbung Leitung Zentral-OP“ an die Pflegedirektorin Elisabeth Leopold, MSc, vorzugsweise per E-Mail an: e.leopold@rudolfinerhaus.at

Newsletter

Anmelden und informiert bleiben

Newsletter anmelden und informiert bleiben